Dr. med. Daniel Kruschinski

Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe Frankfurt und Waldshut

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Schwerpunkt: Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin für die Betreuung von Mutter und Kind in der Schwangerschaft

Der Schwerpunk „Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie“ ist eine stark erweiterte Weiterbildung in der Betreuung von Schwageren und des heranwanchsenden Kindes. Insbesondere die spezielle Ultraschalldiagnostik erlaubt die Differenzierung von Erkrankungen des Babys und Überwaschung des Babys während der Schwangerschaft mit Wachstum und Entwicklung.
Dr. Kruschinski hat eine spezielle Ultraschall-Ausbildung in der Ultraschallabteilung der Universitäts-Frauenklinik Mainz bei Prof. Dr. E. Merz durchlaufen.

Weiterbildung: Spezielle Operative Gynäkologie

Spezielle operative Gynäkologie für schwierige Eingriffe

Die Weiterbildung „spezielle operative Gynäkologie“ ist eine stark erweiterte operative Weiterbildung im Fach Gynäkologie und zeugt von einer speziellen Expertise in der operativen Gynäkologie. Sie geht einher mit dem Erwerb von besonderen Fähigkeiten, die für die Durchführung schwieriger gynäkologischer Operationen erforderlich sind. Komplexe operative Behandlungen bei chronischen gynäkologieschen Erkrankungen, wie bei Verwachsungen, Endometriose, multipler Uterus myomatosus, Adenomyose oder Inkontinenz, die für die Betroffenen sehr belastend sind, können in Verbindung mit speziellen Methoden, wie z.B. die der von Dr. Kruschinski entwickelten Lift-Laparoskopie, minimalinvasiv behandelt werden. Die optimalen Ergebnisse der minimal-invasiven Gynäkologie verhelfen den Patienten zu einer deutlich besseren Lebensqualität.

Beruflicher Werdegang
  • ab 01.06.2020 
    Inhaber der Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 01.11.2019 – 31.05.2020
    Medizinischer Direktor Kruschinski Medical Center
  • 01.10.2006 – 31.08.2019
    Leitender Arzt Abteilung für Endoskopische Gynäkologie, Klinik am Zuckerberg Braunschweig
  • 01.02.1998 – 30.06.2006
    Niedergelassen als Frauenarzt in Privatpraxis in Seligenstadt, dabei Belegarzt in endoskopischer Gynäkologie
  • 01.07.2002 – 30.06.2006
    Direktor Institut für Endoskopische Gynäkologie der Universität Witten/Herdecke
  • 01.03.1996 – 15.01.1998
    Leitender Oberarzt der Universitäts-Frauenklinik Bochum
  • 01. 07.1995 – 28.02.1996
    Leitender Arzt der gynäkologischen Abteilung Euro – Med -Clinic, Fürth
  • 01.10.1990 – 30.06.1995
    Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten der Johannes-Gutenberg- Universität Mainz
  • 01.04.1989 – 31.09.1990
    Frauenklinik des Klinikums Minden
  • 01.03.1986 – 31.03.1989
    Frauenklinik des Franziskus-Hospitals in Bielefeld
  • 22.04.1997
    Fakultative Weiterbildung Spezielle operative Gynäkologie
  • 18.03.1997
    Fakultative Weiterbildung Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie
  • 11.06.1991
    Facharztanerkennung Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • 29.09.1986
    Verleihung des Doktorgrades mit der Note: „Summa cum laude“
  • 25.11.1985
    Approbation als Arzt
  • 1979 bis 1985
    Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
Besonderheiten und Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Entwicklung und Etablierung gaslose Laparoskopie (Lift-Laparoskopie) in der Gynäkologie

Spezialisierung auf die Behandlung von schwersten Verwachsungen (Adhäsionen) – einschliesslich Konzept und Online-Atlas LaparoscopyOfAdhesiolysis.com

Mitglied des Vorstandes der International Society for Gynecologic Endoscopy  (ISGE)

Direktor Social Media und Digital Matters der International Society for Gynecologic Endoscopy  (ISGE)

International Adviser of the International Society for Gynaecologic Endoscopy (ISGE)

Faculty des Online Video Journals of the „American Association of Gynecologic Laparoscopists (AAGL’s Online Video Journal SurgeryU.com)

Medical Advisor “Laparoscopy / Hysteroscopy” at at OBGYN.net

International Adviser of the Journal of Gynecological Endoscopy and Surgery

 

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften
  • DGGG: Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • ISGE: Executive Committee Member of the International Society for Gynecologic Endoscopy
  • AAGL: Member of the „American Association of Gynecologic Laparoscopists“
  • LEMIS: Board member of Lift-Laparoscopy, Endoscopy and Minimal Incision Surgery